Hallo zusammen,

heute habe ich eine tolle und einfache Idee für euch, wie man hübsche selbst gemachte Bilder gestalten kann.
So sieht das ganze aus, wenn es fertig ist:

Was ihr dazu braucht ist ein altes Buch, das zerstört werden kann, Bleistift, Radiergummi, Tuschestift (wahlweise auch Tusche und Feder) und den alten Wasserfarbkasten aus der Schulzeit mit einem Aquarellpinsel.

Sucht euch ein paar schöne Blumenmotive aus dem Internet und zeichnet sie zuerst mit dem Bleistift auf eine herausgeschnittene Buchseite. Danach die Zeichnung mit Tusche (muss wasserfest sein) nachzeichnen. Wenn die Tusche getrocknet ist die Bleistiftlinien wegradieren und das Bild mit den Wasserfarben ausmalen. Dabei müsst ihr gar nicht soo genau, es sieht sogar sehr schön aus, wenn die Farbe ein bisschen über die Tuschekonturen hinausgeht.


Wenn euch die Idee gefällt, probiert es einfach mal aus. Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim nachmachen!

Liebe Grüße,

Daniela

Kommentar verfassen